Vom Budstone zum Prasem und zurück

Was ist Prasem? Der Name Prasem geht auf griech. „prasos“ = „Lauch“ zurück und bezeichnete in der Antike und im Mittelalter alle (im Gegensatz zu Heliotrop oder Chrysopras) unedleren grünen Quarze. Idar-Obersteiner Edelsteinhändler kamen auf die Idee, den grünen „Budstone“ aus Südafrika „Prasem“ zu nennen, in Erinnerung an die alte Definition der Antike und des Mittelalters. Weiterlesen

Was ist Aventurin?

Apropos Mineralogie – ich muß noch eine kleine Schlamperei aus meinem letzten Newsletter beichten: In der steinheilkundlich-philosophischen Betrachtung zu „Ruhe und Aktivität“ (Newsletter Nr. 32, Juni 2009, Abschnitt 15) war der Hinweis, daß „Aventurin“ hilft, … Weiterlesen

Irisdiagnose

Die Irisdiagnose, auch Iriskopie genannt, ist die Kunst und Wissenschaft, Krankheiten und deren Anlagen durch Zeichen, Strukturen und Verfärbungen in der Iris (Regenbogenhaut) zu erkennen. Bei der Augendiagnose (Ophthalmoskopie) wird zur Feststellung der Krankheiten nicht … Weiterlesen

Schamanismus

Schamanismus ist eine Art ekstatischer Naturreligion und uralt. Dieser Weg ist nicht für jeden gangbar. Denn gerade aufgrund von lebensgefährlichen Prüfungen wie schwerer Krankheit, langem Fasten oder den Erfahrungen eines Drogenrausches gewinnt der Schamane Einsicht … Weiterlesen

Ernährung

„Man ist, was man ißt.“ Dieser Satz ist sehr stimmig. Bei vielen Gesundheits- und Heilungssystemen wird der Ernährung große Bedeutung zugemessen. Übereinstimmend lassen sich folgende Leitlinien formulieren (vgl. BRUCKER) Möglichst wenig bzw. gar kein Fleisch … Weiterlesen