Wege der Ganzwerdung

Sugilith bei Querschnittslähmung

Einen sehr berührenden und positiven Bericht zum oben erwähnten Sugilith erhielt ich vor einigen Tagen von Gabriele Uhlig aus Stuttgart:
„Seit 19 Jahren bin ich Rollstuhlfahrerin. Die Ärzte sagten damals, ich werde nie wieder laufen können. Ich habe es aber nicht glauben wollen und kämpfte. Durch Krankengymnastik und Krafttraining habe ich es inzwischen geschafft. Zur Zeit beträgt meine längste Laufstrecke ca. 4 km. Doch nicht nur harte Disziplin im Bereich des Sportes, Sitzungen bei einem Heiler, energetische/spirituelle Arbeiten an mir selbst und die unterschiedlichsten Heilsteinarbeiten haben mich dort hingebracht, wo ich jetzt bin.
Besonders hat mir der Sugilith geholfen. Durch das Auflegen direkt auf dem Rücken / die verletzte Stelle sowie Meditationen mit dem Stein und längeres Tragen, habe ich wundervolle Visionen erhalten, bei denen ich zusehen konnte, wie an meiner verletzten Rückenstelle gearbeitet wurde und wie die Nerven sich suchten und zum Teil zusammengewachsen sind. War manchmal nicht ganz angenehm, aber es hat funktioniert.
Daher wollte ich Dir mitteilen, dass dieser Stein bei Lähmungen und Querschnittslähmung sehr gut hilft.“

Diesem Bericht ist von meiner Seite nichts mehr hinzuzufügen und ich möchte mich bei Gabriele Uhlig an dieser Stelle ganz herzlich bedanken, daß ich ihre Information hier veröffentlichen durfte.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Gienger Michael

Veröffentlicht von

Michael Gienger arbeitet als Autor, Herausgeber, Seminarleiter, Referent und Initiator von »Fair Trade Minerals«. Zahlreiche Publikationen im Bereich der Steinheilkunde. Michael Gienger beseelt ein Wunsch: Beizutragen zu einer lebenswerten Welt voller Glück und Erfüllung sowie zum Wohle aller Wesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.