Heuschnupfenprophylaxe mit Aquamarin

Seit 1993 ist Aquamarin zur Heuschnupfenprophylaxe bekannt und bewährt, wobei der äußerlich getragene Stein am besten wirkt, wenn er bereits vor dem Pollenflug täglich (zumindest tagsüber) getragen wird. Üblicherweise wird der Stein daher ab Februar getragen.

Dank des warmen Klimas sind die ersten Pollen jedoch bereits JETZT unterwegs, daher ist es ratsam, den Aquamarin sofort einzusetzen. Sollten sich bereits Symptome zeigen, wirkt nach neuesten Erfahrungen das Edelsteinwasser besser als der äußerlich getragene Stein.

Weitere Infos zu Edelsteinen siehe auch: Eine Initiative für mehr Gerechtigkeit und Humanität im weltweiten Edelsteinhandel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Gienger Michael

Veröffentlicht von

Michael Gienger arbeitet als Autor, Herausgeber, Seminarleiter, Referent und Initiator von »Fair Trade Minerals«. Zahlreiche Publikationen im Bereich der Steinheilkunde. Michael Gienger beseelt ein Wunsch: Beizutragen zu einer lebenswerten Welt voller Glück und Erfüllung sowie zum Wohle aller Wesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.