Matthias A. Exl: Befreie Dich selbst

Befreie Dich selbst – ein Weg zu Dir selbst?

Der Autor bezeichnet sein Buch als „Experiment“! Er will bis zum Jahre 2013 450.000 Exemplare verkauft haben! Warum? Ist das Ziel erreicht, fließt aus dem Erlös eine Spende von 100.000 € in anerkannte soziale Projekte – so soll sein Buch sich selbst beweisen.

Was aber hat es nun mit diesem Buch-Experiment auf sich? Der Autor fragt: „Wieso müssen wir in hektischen Berufen arbeiten, um Dinge kaufen zu können, die wir eigentlich nicht brauchen? Was bedeutet ein erfülltes Leben? Sind wir überhaupt noch am Leben – oder sind wir Sklaven unserer Zeit?“

Matthias A. Exl bezeichnet sich zu Beginn seines Weges zu sich selbst und somit zu Gott, als „FFE“ = „Fast Food Esoteriker“, bis er an Leib und Seele erkrankte.

Ab Seite 17 begibt der Leser sich auf eine Reise. Eine Reise zu sich selbst, eine Reise, die Zeit benötigt. So lautet gleich die erste Frage „Bin ich ein Sklave unserer Zeit?“ Es gilt Glaubenssätze zu hinterfragen, wie beispielsweise: „Nur wer was leistet, wird belohnt.“ Oder auch „Ich habe keine Zeit krank zu sein“, „Mir ist wichtig, was andere Leute über mich denken“. Der Autor möchte dem Leser verdeutlichen, dass „Wahre Wahrheit“ von innen kommen muss und so zu Ruhe, Gelassenheit, Freude und bedingungsloser Liebe führt.

Doch warum sollte man nun dieses Buch lesen? Genau DIESEN Weg gehen? Was hindert uns daran Dinge zu verändern? Es sind Trägheit, Angst, Mangel an Willen und Selbstdisziplin. Was geschieht, wenn ich mich dieser Trägheit hingebe? Der Weg führt zwangsläufig zu Unzufriedenheit, Unausgeglichenheit und Abhängigkeiten.

Hier setzt nun der Autor mit seinem Buch an. Mit Hilfe von Lektionen und verschiedenen Themenbereich kann man der Ursache negativer Bindungen auf die Spur kommen, sie so lösen um Glück, Zufriedenheit und die Hingabe zum Leben wiederzufinden.

Der Autor beschreibt im Weiteren Zwillings-Eigenschaften von uns Menschen, die sich als Polaritäten gegenüberstehen. Anhand von vielen Praxisbeispielen erkennt man, wie man mit diesen Zwillings-Eigenschaften arbeiten kann, um so die Polaritäten auszugleichen und beispielsweise mit positiven Affirmationen in Form von selbst entwickelten Glaubenssätzen für sich selbst zu arbeiten.

Fazit: Für mich ein Buch, dass man nicht unbedingt in einem Zuge durchlesen sollte. Vieles musste sich bei mir erst „setzen“, bevor ich zum nächsten Kapitel übergehen konnte. Alles in Allem ein vielversprechender Ansatz des Autors; ein Buch für den Weg zu einem erfüllteren Leben, so man sich auf diese Art der Heilwerdung einlassen mag!

Mankau Verlag, ISBN 978-3-938396, 16.95 €, Hardcover 250 Seiten

Zum Autor: Matthias A. Exl, Jahrgang 1972, war laut Klappentext seines Buches, mehr als 10 Jahre Spitzenmanager und Berater großer internationaler Gesellschaften. Sein Ehrgeiz und sein Wille zur Persönlichkeitsentwicklung brachten ihn in eine Persönlichkeitskrise. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere stellte er sich selbst und Gott die Frage nach dem Sinn. Er änderte sein Leben von Grund auf und ließ dabei alles zurück. Er wurde Autor, Geistheiler, Reiki-Meister, Hypnotiseur und Medium. Heute praktiziert er in seiner Heilerschule „Herzenssache“ in Kärnten/Österreich. www.herzenssache.org

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Veröffentlicht in: Bücher am 9. März 2010

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar