ThetaHealing™

ThetaHealing™ ist eine Methode die Heilung auf der emotionalen, spirituellen und körperlichen Ebene kreieren kann, indem man sich mit der Schöpferkraft von Allem Was Ist verbindet. Die Methode ist an keine Religion angebunden; aber man muss an eine höhere Kraft, an ein höheres Bewusstsein glauben. ThetaHealing™ erfordert keine vorausgehende Ausbildung im medizinischen oder spirituellem Breich. Jeder kann sie ganz einfach lernen.

Der Ursprung von ThetaHealing™

ThetaHealing™ wurde von Vianna Stibal in den 90er Jahren gechannelt. Vianna war damals an Krebs erkrankt und die Ärzte gaben ihr nur noch ein paar Monate zu leben. Der Krebs zerstörte langsam ihren rechten Oberschenkelknochen, und weder westliche noch alternative Medizin konnte ihr helfen. Vianna arbeitete damals als Heilpraktiker, Massage Therapeut und gab intuitive Lesungen. In ihren Lesungen fand sie heraus, dass die Methode mit der sie arbeitete auch auf der körperlichen Ebene heilen konnte. Sie benutzte diese Methode und ihr Bein heilte sofort und vollkommen.

Was ist ThetaHealing™?

Wir haben fünf verschiedene Gehirnwellen: Alpha, Beta, Gamma, Delta und Theta. Theta ist die Gehirnwelle die wir benutzen wenn wir tief entspannt sind, wie z.B. in einer Hypnose oder im Traumzustand. In ThetaHealing™  benutzen wir diese Gehirnwelle, um uns mit der Schöpferkraft von Allem Was Ist zu verbinden. In diesem Zustand ist alles möglich. Wir können unsere Realität verändern und Heilungen auf der körperlichen, spirituellen und emotionalen Ebene augenblicklich erreichen.

Die Theta Gehirnwelle ist ausserdem mit unserem Unterbewusstsein verbunden. Das Unterbewusstsein speichert Emotionen und Glaubenssyteme von denen wir oft nicht wissen, dass wir sie haben. Das Unterbewusstsein macht etwas 88% aus; das Bewusstsein nur etwa 12%. Somit ist das Unterbewusstsein wesentlich stärker als das Bewusstsein und bestimmt somit unser Leben.

Gedanken verändern

Wenn wir negative Emotionen haben können diese unseren Körper krank machen. Negative Glaubensmuster, mangelndes Selbstwertgefühl und Grenzen die wir uns selbst gesetzt haben verhindern uns, unsere Träume zu erreichen und das Leben zu leben, das wir gerne leben möchten.

In einer ThetaHealing™ Sitzung geht der Therapeut diesen negativen Emotionen und Glaubensmustern auf den Grund. Durch die Verbindung mit der Schöpferkraft von Allem Was Ist und angewandte Kinesilogie finden wir heraus, was der Ursprung (egal ob auf der emotionalen, spirituellen oder körperlichen Ebene) ist. Viele dieser Emotionen und Glaubensmuster tragen wir oft seit unserer Kindheit mit uns herum.

Während der Therapeut in einem Theta Zustand ist kann er mit Hilfe der Schöpferkraft negative Emotionen und Glaubensmuster in dem Klienten lösen und mit positiven ersetzen. Die Heilung erfolgt nicht durch den Therapeuten, sondern durch die Schöpferkraft. Der Therapeut macht die Aussage auf Veränderung und sieht dann wie die Veränderung durch die Schöpferkraft stattfindet. Groll und Hass wird in Vergebung umgewandelt. Mangelndes Selbstwertgefühl wird zu Selbstannahme. Negative Glaubenssysteme werden durch positive ersetzt. Der Klient kann lernen, dass das Leben unbegrenzt ist und wir unsere Realität selbst kreieren können. Somit hat er nun die Möglichkeit auf der körperlichen, emotionalen und seelischen Ebene zu heilen.

Heilung auf allen Ebenen

In einer Sitzung werden vier verschiedene Glaubensebenen berücksichtigt:

  1. Die Core Ebene ist alles was wir seit unserem Empfängnis gelernt haben. Wir lernen von unseren Eltern, Lehrern, Freunden, Mitschülern, den Menschen um uns herum.
  2. Die genetische Ebene ist das was wir von unseren Ahnen mitbringen. Wir sind durch unsere DNA mit unseren Vorfahren verbunden und bringen deren Erfahrungen und Glaubenssysteme mit uns mit.
  3. Die geschichtliche Ebene sind Erinnerungen vergangener Leben und des kollektiven Bewusstseins.
  4. Die Seelenebene ist alles was wir sind, unsere gesamte Essenz.

Wie ist das alles möglich?

Alles in diesem Universum ist miteinander verbunden. Quantum Physiker haben Versuche unternommen, in denen die Wechselwirkungen von Energie und  Materie beschrieben und nachgewiesen wurden.

Wir Menschen sind ein Teil von Allem Was Ist. Wir sind ein Teil der Schöpfung. Unsere Gedanken erzeugen eine bestimmte Schwingung die unsere Umgebung beeinflusst. Mit unseren Gedanken bestimmen wir, wie unser Umfeld, unsere Beziehungen, ja alles in unserem Leben aussieht.

Indem wir uns mit dieser Schöpfungsenergie verbinden, können wir unsere Gedanken und somit auch unsere Umgebung zum Positiven verändern. Indem wir uns mit dieser Schöpfungsenergie verbinden, können wir bedingungslose Liebe empfinden.

ThetaHealing™: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,18 von 5 Punkten, basierend auf 11 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar